RevolutionsGespräche

Geschichte braucht es, immer wieder erzählt zu werden, vor allem, wenn sie tabuisiert und vergraben war.

Nach den Revolutionstagen kamen immer wieder die Zeiten der Polizei, der Richter und Verfolgung, also mussten alle Spuren beseitigt werden, um nicht die Freunde zu gefährden.

Erhalten ist, was die Polizei und Gerichtsakten archivierten, gedeutet natürlich in ihrem Blick.

Wie wir grade in Katalonien erleben, ist Rebellion, in unseren Gesetzen „Hochverrat“ und Landesfriedensbruch ein Verbrechen, aber welcher Umsturz kam von oben?

Do 16.11.17 abends 19h im Cafe der Volxküche 5 vor 12 in der Georgenschwaigstr.26 U2 Milbertshofen

wenn du in Ruhe essen willst, komm früher, Di -So ab ca 11.30 geöffnet, abends, so lange Gäste es wert sind … ;-))

siehe auch http://raete-muenchen.de http://raete-muenchen.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s